Petra Meyer - Supervision

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage.

Ich biete Supervision im Rhein-Sieg-Kreis und Umgebung an.

Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Supervision

Supervision dient der nachhaltigen Sicherung der Qualität Ihrer Arbeit und kann ein begleitender Prozess über einen längeren Zeitraum sein.

Bei aktuellen, konkreten und anlassbezogenen beruflichen Herausforderungen unterstützt Supervision den fokussierten Klärungs- und Entscheidungsprozess und findet eher in einem kürzeren Zeitrahmen statt.

Was Supervision bewirken kann:

Supervision...

  • unterstützt Ihre berufliche Weiterentwicklung, Um- oder Neuorientierung
  • hilft bei der Klärung von Konflikten
  • verbessert die Kommunikation
  • hilft Lösungsansätze zu entwickeln und Entscheidungen zu treffen
  • schafft Transparenz und Klarheit
  • erhöht die Arbeitszufriedenheit
  • wirkt emotional entlastend
  • stärkt die Eigenverantwortlichkeit
  • gibt Raum und Zeit für Entschleunigung und die Entdeckung verborgener Fähigkeiten und Ressourcen

Supervision dient der Erweiterung von Möglichkeiten und der Reduzierung von Komplexität

Angebot

Ich biete Einzel-, Team-, Gruppen- und Leitungssupervision an. Themen können sein: Klärung von Konflikten in Arbeits- und Kommunikationsprozessen, Teamentwicklung, Fallsupervision, Berufsrolle, Berufsmodelle, Umgang mit Stress, ehrenamtliche Arbeit, usw.

Die Probleme der Einzelnen, Teams und Gruppen machen Sinn und stellen schon einen Lösungsversuch dar.

In einem geschützten Rahmen, in dem Sie das Tempo bestimmen, wenden wir uns Ihren Themen zu und wo immer möglich werden auch Humor und Gelassenheit ihren Platz finden.

Jeder Mensch, jedes Team, trägt die Fähigkeiten und Ressourcen in sich, die gebraucht werden, um eine passende Lösung für die jeweiligen Situationen zu finden.

Ich trage die Verantwortung für den Prozess, gebe Impulse, lade ein zum Perspektivwechsel und schaffe die Voraussetzungen für die Entstehung von Vielfalt, von Abgrenzung und die Überprüfung auf Machbarkeit. Der Klient trägt die Verantwortung für die Entscheidungen, die er aus dem Prozess zieht.

Idealerweise stehen am Ende des Prozesses nicht nur passende Lösungen, sondern es hat sich in gewisser Weise in der Gedanken- und Gefühlswelt des Klienten etwas neu sortiert und eine andere Haltung ist möglich.

Wenn Sie immer das tun, was Sie bisher getan haben, werden Sie auch immer das bekommen, was Sie bisher bekommen haben

Mein Arbeitsverständnis

Grundlage meiner Arbeit ist die Achtung und Anerkennung aller Menschen, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Lebensgestaltung und Weltanschauung.

Ich begegne meinen Klienten mit Wertschätzung, lasse mich ein, höre aktiv zu und bin in der Sache irritierend. Es entsteht ein Dialog auf Augenhöhe.

Mein berufliches Handeln basiert auf Fachlichkeit, die sich durch meine verschiedenen Ausbildungen, durch meine Berufserfahrungen und durch meine persönlichen Erfahrungen entwickelt. Dies ist ein beständiger Prozess.

Mein supervisorischer Blick von außen kann gerade auch, in für mich berufsfremden Feldern, anregend und unterstützend sein.

Die Dynamik und Kommunikationsmuster die im Supervisionsprozess entstehen, können Hypothesen und Rückschlüsse auf die Kommunikation und Dynamik im Arbeitsfeld zulassen (Spiegelphänomen).

Ein großer Teil der Supervisionsarbeit ist, sich an dem komplexen und Unbekannten abzuarbeiten und sich selbst darüber zu verstehen

Über mich

Qualifikationen:

  • Diplom-Sozialpädagogin
  • Supervisorin DGSv (systemisch orientiert)
  • Weiterbildung in Analytischer Gestalttherapie

Ich arbeite seit langem als Sozialpädagogin in den verschiedensten Feldern der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe (Fachberatung für Pflegefamilien, sozialpädagogische Familienhilfe, Leitung einer Kindertagesstätte, stationäre Jugendhilfe, Arbeit mit Familien mit Migrationshintergrund).

Freiberuflich bin ich als Supervisorin in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, dem Pflegekinderwesen, für Beratungsdienste, dem Bereich der beruflichen Orientierung und in anderen Bereichen tätig. Weiterhin biete ich psychologische Beratung an.

Ich kenne die Arbeit als Angestellte, Freiberufliche, in Leitungsfunktion und als Ehrenamtlerin.

Ich liebe Herausforderungen und biete meinen supervisorischen Blick auch für Berufsfelder an, die mir fremd sind.

Durch eine Intervisionsgruppe, Kontrollsupervision, Fortbildungen, die Mitgliedschaft in der DGSv und der Teilnahme am Qualitätsverfahren der DGSv sichere ich die Qualität meiner supervisorischen Arbeit.

Prägend sind auch meine persönlichen Erfahrungen als alleinerziehende Mutter und mein Interesse für gesellschaftliche Themen.

Kontakt

Gerne stehe ich für ein persönliches Gespräch zur Verfügung!

Kontaktieren Sie mich bitte unter:

Petra Meyer
von-Loe-Str. 54, 53639 Königswinter (Niederdollendorf)
02223/278223 oder 0177/4481920
mail@supervision-meyer.de

Die Sitzungen können in meinem Praxisraum oder in Ihrer Einrichtung stattfinden.

Wegbeschreibung